Kindertrauer

Der Kinder- und Jugendhospizdienst Calluna e.V. möchte Kindern und Jugendlichen, die durch den Tod eines nahestehenden Angehörigen einen neuen Lebensweg gehen müssen, Begleitung und Unterstützung anbieten. Jeder Mensch ist einzigartig in seinem Leben und auch in seiner Trauer. Daher möchten die Kindertrauerbegleiterinnen des Vereins jedes Kind individuell und auf seine eigenen Ressourcen aufbauend ein Stück begleiten und stärken. Durch diese Arbeit möchten sie nicht verarbeiteter oder ausgelebter Trauer vorbeugen und damit den Kindern die Möglichkeit eines natürlichen Trauerprozesses ermöglichen.

  • Wir begleiten Kinder und Jugendliche, die in absehbarer Zukunft einen nahen Angehörigen verlieren (vorausschauende Trauer).
  • Wir begleiten Kinder und Jugendliche, die einen nahen Angehörigen bereits verloren haben.
  • Die Begleitung erfolgt individuell nach Alter und Familiensituation durch unsere 8 geschulten Kindertrauerbegleiterinnen.
  • Einzelbegleitung in allen Altersstufen möglich.
  • Unsere Angebote sind kostenfrei.

Altersgruppen:

Bei Kindern unter 6 Jahren kommen wir zu Ihnen nach Hause und bieten Einzelgespräche an.

Für Kinder im Alter von 6 - 12 Jahren bieten wir folgendes Gruppenangebot an:

  • alle 14 Tage
  • Dauer jeweils 90 min.
  • 10 Einheiten
  • geschlossene Gruppe
  • max. 4 Kinder
  • durch verschiedene, u.a. kreative Angebote können die Kinder ihren Gefühlen Ausdruck geben

Für Jugendliche im Alter von 13 - 18 Jahren gibt es folgendes Gruppenangebot:

  • alle 3 Wochen
  • Dauer jeweils 90 min.
  • offene Gruppe

Zusätzlich bieten wir folgendes an: Schulprojekt „Hospiz macht Schule”

Zurück